Interims-Kita

von Beate Wörner

Zustimmung der Grünen-Fraktion zur Interims-Kita auf dem Parkplatz des Max-Graser-Stadions. Hier unsere Stellungnahme.

Die Interimskita auf dem Parkplatz des Max-Graser-Stadions ist in mehrfacher Hinsicht eine gute Sache.

Zum ersten können die Container weiter genutzt werden, die bisher auf dem Ernst-Wiechert-Platz gute Dienste geleistet haben. Das ist nachhaltig.

Zum zweiten bietet die Erweiterung der Container-Anlage auf dem Parkplatz des Max-Graser-Stadions die Möglichkeit weitere Kita-Plätze zu schaffen, die im Fellbacher Süden dringend gebraucht werden. Die Interimskita macht die Betreuung der Kinder möglich während der Bauzeit des neuen Melanchthon-Kindergartens und des Kinderhauses Pfiffikus. Das bedeutet Zuverlässigkeit für die Eltern.

Zum dritten können die Kinder den Außenbereich der Sportanlage nutzen, das ist gut für die Kinder und spart Geld für die extra Anlage von Spielflächen.

Und nicht zuletzt werden alle Bäume erhalten, denn die beiden Container werden so hingezirkelt, dass sie genau zwischen den vorhandenen Baumbestand passen. Das ist umweltschonend, nachhaltig und freut uns Grüne ganz besonders. Vielen Dank an die Verwaltung dafür.

Unsere Fraktion stimmt der Vorlage zu.

Verwandte Artikel